279,00€

Raumluft-Check Neubau (ab ca. 1990)
[RC-NB]

Raumluft-Check Neubau (ab ca. 1990)

Unser Raumluft-Check Neubau erfasst die häufigsten Schadparameter bzw. Wohngifte ab Baujahr ca. 1990. Aber auch für zwischenzeitlich renovierte oder neu möblierte ältere Gebäude ist dieses Untersuchungspaket geeignet.

Bei Neubau oder Renovierung kommen zahlreiche Produkte zum Einsatz, die in den ersten Jahren durch Ausdünstungen von Produktionsrückständen und Hilfsstoffen (v. a. VOC, Formaldehyd, Weichmacher) zu Raumluftbelastungen führen können, und damit zu Reizungen der Atemwege und Allergien. Aber auch verdeckte Schimmelbildung durch verbliebene Neubaufeuchte (Restfeuchte) ist häufig der Anlass für gesundheitliche Beschwerden.
Durch Ablagerung von schwerer flüchtigen organische Verbindungen (SVOC) wie z.B.Weichmachern auf Raumoberflächen kann es sogar zu Schwarzstaubablagerungen bzw. „Fogging“ kommen.

Übersichtsuntersuchung auf:

  1. VOC (leichtflüchtige organische Verbindungen) und Lösemittel, wie z.B. Kohlenwasserstoffe (z. B. Benzol, Toluol, Cyclohexan usw.), Terpene, Glykole, Ester, Ketone, Alkohole, Aldehyde aus Farben, Lacken, Klebern usw., VOC-Screening und TVOC quantitativ.

  2. Phthalate (häufige flüchtige Weichmacher in synthetischen Produkten) wie DMP, DEP, DIBP, DBP, BBP und DEHP.

  3. Formaldehyd aus Holzwerkstoffen (Reizstoff und Allergieauslöser aus Kunstharzen, neuen Möbeln usw.)

  4. Schimmelpilze und Hefen. Auch nicht sichtbarer Befall wird erfasst.

Ablauf der Untersuchungen:

Zusendung eines Probenahme-Sets mit Minipumpe und speziellen Probenröhrchen zur Luftprobenahme von VOC, Formaldehyd und Phthalaten (Weichmachern) für jeweils einen Messpunkt. Schimmelpilz-Luftprobennahme nach der Sedimentationsmethode auf Pilznährmedien für 2 Messpunkte mit Außenluftvergleich.
Die Leihgebühr für 2 Wochen für die elektronische Probenahmepumpe, die Laboranalysen und der individuell erstellte Bericht sind im Preis enthalten. Sollten Sie die Leihpumpe deutlich länger behalten, fallen 2,- Euro Miete pro Leihtag an.

Nach Rücksendung des Sets in unser Labor erfolgt die Bestimmung der auf den Röhrchen adsorbierten Schadstoffe mit moderner Kapillargaschromatographie und die Berechnung der Raumluftkonzentrationen nach VDI-Richtlinien.

Das Probenahme-Set enthält verständliche Gebrauchsanleitungen sowie Protokolle mit Fragen zur Raumausstattung und zum Untersuchungsanlass. Diese ermöglichen einen individuellen Bericht, ggf. mit Empfehlungen für Abhilfemaßnahmen.

Bitte geben Sie die gewünschte Menge ein:

Schnellsuche
 
0 Waren